Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • 2017-07_Molkereiexperten_feiern_Abschluss

Suchfunktion

  • 14.07.2017
Milchwirtschaft Wangen Gemeinsam geprüft – Gemeinsam gefeiert

45 Auszubildende bestehen ihre Abschlussprüfung


45 Auszubildende bestehen Abschlussprüfungen am LAZBW Milchwirtschaft Wangen


Zum ersten Mal wurde am Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg –Milchwirtschaft Wangen (LAZBW) die Abschlussprüfung in den Berufen Milchwirtschaftliche Laboranten und Milchtechnologen gemeinsam durchgeführt. Dies bedeutete zwar einen sehr hohen organisatorischen Aufwand, der aber durch eine gemeinsame Veranstaltung mit über 100 Teilnehmern belohnt wurde. Die Vorsitzende des Prüfungsausschusses Laboranten Eva Welte, BSW Wangen und die Vorsitzenden des Prüfungsausschusses  Milchtechnologen Angelika Leibersberger, Frieslandcampina, Heilbronn sorgten mit lobenden Worten für zufriedene Gesichter bei den ehemaligen Prüflingen und wiesen auf die Fortbildungsmöglichkeiten am LAZBW hin. Raimund Frühbauer, Leiter der Beruflichen Schule Wangen (BSW) erinnerte daran, dass viele mit Freude an Wangen zurückdenken werden. Er unterstrich den hohen Stellenwert der dualen Ausbildung, die in der Branche Molkereiwirtschaft hervorragend funktionieren würde. Die zwei Prüfungsbesten im Ausbildungsberuf Milchwirtschaftliche Laboranten waren mit der Note 1,4: Diana Wagner, Arla Foods Deutschland GmbH, Pronsfeld und Marcel Widler, LAZBW Wangen. Als die drei Prüfungsbesten im Ausbildungsberuf Milchtechnologen freuten sich mit der Note 1,5: Sven Gilbert, Hochwald Foods GmbH, Hungen; Linda Roth, Omira GmbH Ravensburg und Valentin Thomas, LAZBW Wangen. Schöne Preise wurden vom Stellvertretenden Leiter des LAZBW Dr.Erwin Kitzelmann und von Michael Welte Landesverband baden-württembergischer Milchwirtschaftler e.V. überreicht. Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler wiederum bereicherten die Verleihung mit sehr unterhaltsamen Einlagen. Schließlich gab noch der Direktor des LAZBW Franz Schweizer den frisch gebackenen Fachkräften ermutigende Worte mit auf ihren neuen Lebensweg. Er forderte Erlerntes anzuwenden und sich in der beruflichen Praxis zu bewähren. Weiterhin unterstrich er die hohe Verantwortung bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Milchprodukte. Den vier beim LAZBW Milchwirtschaft Wangen ausgebildeten Laboranten Eva Tutschner, Waltershofen; Selina Stotz, Bad Saulgau; Janina Metzler, Wangen; Marcel Widler, Leutkirch; sowie den zwei Milchtechnologen Emanuel Kohler, Vogt; und Thomas Valentin, Lindau wünschte er alles Gute für ihre Zukunft.

Fußleiste