Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • 2018_08_01_Ministerbesuch

Suchfunktion

Minister Peter Hauk zu Besuch am LAZBW

Am 1. August besuchte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, das Landwirtschaftliche Zentrum (LAZBW), um sich ein Bild über den aktuellen Stand der Behelfs- und erforderlichen Baumaßnahmen nach dem Großfeuer zu machen: Er informierte sich auch über die vielseitige, praxisorientierte Bildungsarbeit. Aktuelle Projekte zur Förderung der Biodiversität, wie die Allianz für Niederwild und „Grüne Brücke“ in Bettenreute sowie der Anbauversuch mit einem Gemenge aus Mais und Bohnen wurden vorgestellt. Intensiv diskutiert wurden weitere Themen wie Managementhilfen zur Verbesserung des Tierwohls („Q-Wohl-BW“), Versuche zur Steigerung der Eiweißerträge im Grünland sowie die Digitalisierung in der Landwirtschaft. Minister Hauk verabschiedete sich mit einem herzlichen Dank für das hohe Engagement der Mitarbeiter nach dem Brandgeschehen und in der laufenden Bildungs- und Forschungsarbeit.


Minister Peter Hauk beim intensiven Austausch über aktuelle Projekte am LAZBW

Direktor des LAZBW Franz Schweizer führt Minister Hauk durch den Standort Ebisweiler und zeigt die Übergangslösungen im Zuge des Brandgeschehens im Bereich der Kälberhaltung auf.

Minister Hauk überzeugt sich von der bisher guten Entwicklung des Pflanzenbestandes mit Mais-Bohnen-Gemenge, das im Rahmen eines Projektes am LAZBW angebaut wird.

Direktor Schweizer und Minister Hauk vor dem Weidemelkstand mit Zeltüberdachung, der im Rahmen des Notfallplanes nach dem Brand vom 08.04.2018 aufgebaut wurde.

Fußleiste